Zurück zum Anfang!
fotovonmir

Hallo, ich bin Sira, komme ursprünglich aus Horn-Bad Meinberg, lebe aber seit meinem Studium in Münster. Ich habe 2020 meinen Master of Science in Mathematik an der WWU abgeschlossen, habe im Bereich Software Engineering gearbeitet und bin seit meinem 18ten Lebensjahr als Autor:in tätig. Mein erstes Buch Weltbilder – Wie Normen und Stereotype Gleichberechtigung verhindern ist Ende Februar 2022 im Lektora Verlag erschienen.

Mathematisch interessiere ich mich vor allem für Gruppentheorie, Geometrie und Topologie. Meine Masterarbeit behandelte das Verfahren der Gruppenkubisierung. Meine Bachelorarbeit war über Gebäude (Tits buildings). Ich habe auch einen Youtube Kanal, auf dem ich über Mathematik spreche. Diesen findest du hier hier.

Ansonsten hatte ich als Nebenfach im Studium Philosophie. Ich bin Mathebotschafter:in der Stiftung Rechnen, mache in meiner Freizeit irgendwas zwischen Powerlifting und Bodybuilding und trete manchmal bei Poetry Slams auf.

Mit Poetry Slam fing ich 2012 an. Ich konnte mich 2012, 2013, 2014, 2015 und 2016 für die NRW- Meisterschaften im Poetry Slam qualifizieren. 2017 moderierte ich eine NRW-Slam Vorrunde. 2013 und 2014 nahm ich bei den deutschsprachigen U20-Meisterschaften teil und 2013 und 2017 war ich auch bei den nicht-altersbeschränkten deutschsprachigen Meisterschaften. Seit Anfang 2015 moderiere ich den U20 Slam in Münster. Meine Texte wurden in verschiedenen Anthologien und Magazinen veröffentlicht. Mehr dazu unter Veröffentlichungen.

Außerdem spiele ich prinzipiell seit ich 11 bin Klarinette/Saxophon. Allerdings leider mittlerweile nur noch selten.

Du kannst für mich alle Pronomen verwenden. Sie, they, er, sie:er oder andere Neopronomen. Für mich passt da alles.